tilman hübner gitarre komposition

about

 1 / 2 

tilman hübner, jahrgang 1960, studierte gitarre in hamburg und paris bei klaus hempel und roberto aussel, war stipendiat des daad und hatte gelegenheit zu rundfunk- und fernsehauftritten bei ndr und zdf. er wirkt in in seiner heimatstadt hamburg an der staatlichen jugendmusikschule in leitender funktion und als gitarrenlehrer sowie als lehrbeauftragter an der hochschule für musik und theater. konzertreisen führen den gitarristen durch ganz europa. sein kompositorisches schaffen enthält vor allen dingen musik für und mit gitarre für den konzertanten wie für den pädagogischen gebrauch.

aktuelles

NEUERSCHEINUNGEN

MONATSSTÜCKE, 12 FANTASIEN FÜR GITARRE
in großer stilistischer offenheit sind die monatsstücke subjektive impressionen aus den jeweiligen entstehungsmonaten. kompositorische elemente und ausdrucksmöglichkeiten der „ernsten“ abendländischen musik von 1600 bis heute und idiome aus jazz-, folk-, welt- und popmusik bilden ein abwechslungsreiches, gleichwohl in sich gebundenes ganzes. mit intimer ruhe bis zur virtuosen extrovertiertheit können die monatsstücke aufregende wegbegleiter durch das jahr sein.

noten für gitarre solo, acoustic music books, amb 5073, 12. oktober 2018

cd tilman hübner: gitarre und komposition, earslovemusic, elm 8025 hörprobe

 

KONZERTE

AUFFÜHRUNG DURCH MIRROR STRINGS
quartett 7 für 2 celli und 2 gitarren
beim hamburger gitarrenfestival
so, 28.10.18, 11 uhr, kulturhof dulsberg, hamburg, alter teichweg 200

GEDENKEN AN DIE REICHSPOGROMNACHT
sibylle kynast (voc) & tilman hübner (git)
kurzkonzert mit jiddischen und israelischen Liedern
und filmvorführung in jenen tagen von h. käutner
9.11.18, 18.30 uhr, dankeskirche rahlstedt-ost, kielkoppelstr. 51

WENN ICH MIR WAS WÜNSCHEN DÜRFTE
+ MONATSSTÜCKE

sibylle kynast (voc) & tilman hübner (git)
bei hamburger solisten, staatliche jugendmusikschule hamburg
fr, 16.11.18, 19.30 uhr, miralles saal, mittelweg 42

projekte

komposition

für den eigenen künstlerischen und pädagogischen gebrauch entsteht die musik vor ihrer veröffentlichung „von alleine“.

auf anfrage schreibt tilman hübner gern für andere. widmungswerke wurden und werden u.a. gespielt von:
abalone-quartett (4 gitarren, terz-prim-bariton-bass), con fermezza (gitarrenensemble), duo from east (balalaika & gitarre), elbe-saiten-quartett (4 gitarren), klaus hempel (4 gitarren und gitarre solo), kleynjans-ensemble (ensemble gitarren & schlagzeug), kukoč & jacobsen (altquerflöte & gitarre), landeszupforchester nord (zupforchester & 3 malletinstrumente ad lib.), mirror strings (2 celli und 2 gitarren), cornelia monske und olaf van gonnissen (marimba & gitarre), rotenbek trio (3 gitarren)

gitarre solo

solostisch tritt tilman hübner mit seinen eigenen kompositionen auf. in großer stilistischer offenheit nutzt er unter verwendung der kompositionstechniken „ernster“ musik idiome aus folk, pop und jazz. und immer wieder spielt die herangehensweise der minimal music eine wichtige rolle. als gitarrist überzeugt er durch seine musikalische ausdruckskraft und seine tonliche brillanz.

time ahead

mehmet ergin & tilman hübner

mit ihren live-improvisationen entfachen die gitarristen mehmet ergin und tilman hübner ein feuerwerk an ideen. mit meditativen klängen und eruptiven klangkaskaden verzaubern und begeistern sie ihr publikum. die musik lebt von der musikalischen und persönlichen kommunikation, jeder ton entsteht im moment des gemeinsamen musizierens. spannung und reiz ihrer gitarrenmusik gehen aus den völlig unterschiedlichen musikalischen persönlichkeiten hervor: mehmet hat seine musikalischen wurzeln im jazz und der world music, tilman kommt aus dem klassischen fach und der minimal music. zu hören auch auf dem album altona sessions!

www.ergin-music.de / www.itunes.apple.com  / www.facebook.com  / www.youtube.com

wenn ich mir was wünschen dürfte

Die sängerin sibylle kynast, gründungsmitglied der legendären hamburger folkgruppe city preachers, und der vielseitige gitarrist & komponist tilman hübner, erinnern an die in polen geborene, jüdische sängerin belina (1925-2006) und deren berliner begleiter, den paganini der gitarre, siegfried behrend (1933-1990). mit liedern aus aller welt würdigen sie in neuen arrangements den bewegenden lebensweg belinas – songs, mit denen belina & behrend, wegbereiter vieler internationaler duos wie den ofarims,  in den 1960er-jahren weltweit gefeiert wurden.  und wie damals geht es auch heute darum, mit künstlerischen mitteln für verantwortungsbewusstsein, völkerverständigung und weltoffenheit aufzurufen. erschienen ist die cd wenn ich mir was wünschen dürfte.

www.sibyllekynast.de  / www.poema-online.de / www.poema-online.de

new music for 2 guitars

kukoč & hübner

folklore aus bulgarien, indien, lettland, deutschland trifft auf minimal music und andere gegenwartsmusik und erfährt dadurch veränderung und weiterentwicklung. der groove der minimal music und fesselnde bulgarische rhythmen ziehen das publikum in den bann. musik u.a. der hamburger komponisten sebastian sprenger und tilman hübner, vom französischen komponisten francis kleynjans und von dem kasseler minimal music spezialisten ulli götte hat  durch das gitarrenduo tatjana kukoč & tilman hübner ihre erstaufführung erfahren. das konzertprogramm ist resultat des cd-projekts „new music for 2 guitars“, das die pfade herkömmlicher e-musik verlässt. die wanderung zwischen verschiedenen kulturen ist dem duo mit kroatischen und baltischen vorfahren selbstverständlichkeit.

www.newmusicfor2guitars.de

veröffentlichungen

monatsstücke

12 fantasien für gitarre

elm 8025
tilman hübner
kompositionen für gitarre solo

Links

hörprobe
zum kauf

altona sessions

mehmet ergin & tilman hübner
5 live-improvisationen, zwei gitarren

Links

hörprobe
zum kauf

wenn ich mir was wünschen dürfte

tilman hübner (git. + arr.) & sibylle kynast (voc.)
arrangements von songs des duos belina & behrend

Links

hörprobe
zum kauf

espérance d’été

dam 933
tilman hübner
kompositionen für gitarre solo

Links

zum kauf

noten

GITARRE SOLO

chords for mary & meditation in meet the classics (hrsg. schifferdecker/van gonnissen), amb 3087

espérance d’été, tremolofantasie, dam 123 ed

fünf kinderlieder ohne worte
allegretto – andantino – moderato – lento – allegretto, dam 122 ed

monatsstücke, 12 fantasien für gitarre, amb 5073

tendresse et frénésie in gitarrenbuch vol. II (hrsg. malte vief), ean 4027191451202

16 kleinigkeiten, mittelschwere etüden zur entwicklung grundlegender musikalischer Spieltechniken, amb 3116 acoustic music books / trekel

 

ZWEI GITARREN

3 canti: cantus latvius – cantus firmus – cantus campi, dam 211 ed

lang wird der weg, zwei giatrren (dam 212 ed), querflöte und gitarre (dam 213 ed), altquerflöte und gitarre (dam 214 ed)

 

DREI GITARREN

trio 1, t 5113

 

VIER GITARREN

hamburg, 12.4.97, vier gitarren mit glockenspiel und claves ad lib., t 5003

kanon, vier gitarren und 3 schlaginstrumente (beliebig zu besetzen), t 5002

kanon 4, t 5167

lettischer kanon, t 5093

spanischer kanon, t 5092

 

GITARRENENSEMBLE / ZUPFORCHESTER

hamburg, 12.4.97, gitarrenensemble mit glockenspiel und claves ad lib., t 5003

kanon, gitarrenensemble und 3 schlaginstrumente (beliebig zu besetzen), t 5002

mendelssohn mischen, gitarrenensemble mit 3 malletinstrumenten ad lib., t 5115, r 9246

ostinato, t 5168

spielereien mit brahms: I-brahms – II-idyll – III-brahms, gitarrenensemble mit 3 schlagzeugern, T 5001

presse

pressematerial herunterladen

brilliante Technik und hohe Musikalität. ZUPFMUSIKmagazin

ekstatisch war das Spiel Tilman Hübners. Hofer Anzeiger

der Gitarrist Tilman Hübner: sein Spiel war von nobler Zurückhaltung bestimmt. Seine Überzeugungskraft lag gerade in der leisen Verhaltenheit. Die für seinen Sohn geschriebenen Kinderlieder ohne Worte beeindruckten durch eindrückliche Einfachheit, vornehme Sachlichkeit und Anmut. Hier entwickelte Hübner eine weiche Kantabilität, die sich äußerst geschmeidig entfalten konnte. Die Rheinpfalz

What really makes this CD stand out from the crowd is the inclusion of Hübner’s own compositions – superbly crafted … a thoroughly competent debut CD which deserves to succeed. Classical Guitar

der Gitarrist schlägt einen balladesken, erzählerischen Ton an, er weiß sehr sensibel mit dem Material umzugehen und umschifft die reichlich vorhandenen Klippen mit scheinbarer Leichtigkeit, bleibt dabei ausdrucksstark im Ton und flüssig Gitarre aktuell

Time Ahead – Altona Sessions (Ergin Music) Ein frei improvisierendes Duo, den ganzen Abend lang, geht das? Mehmet Ergin und Tilman Hübner haben eine große Vorliebe dafür. Sie arbeiten am liebsten ohne Netz und doppelten Boden – fast. Diese CD lässt uns dabei eine gute Stunde zu Zaungästen werden. Wir hören eine ihrer typischen Konzertvorbereitungen, während sich die Künstler einstimmen, ihre Linien verweben, in den Soloparts abwechseln und jeweils die Fäden des Partners aufgreifen. Der Mitschnitt dieses Dialogs zweier gegensätzlicher Gitarristen, die sich offenbar seit Langem kennen und mit großen Ohren schlafwandlerisch ihrer Kreativität freien Raum lassen, war ursprünglich als Selbstkontrolle gedacht. Dann gelingt jedoch die Probe in Ergins Studio so vielversprechend, dass man sich entschließt, das Resultat zu veröffentlichen. Der Wahl-Hamburger Ergin ist im Jazz und der World Music zuhause und spielt die Konzertgitarre bevorzugt mit Plektrum. Mit einem völlig anderen musikalischen Hintergrund geht Tilman Hübner ran, der mit entsprechender Tonkultur in der klassischen Musik verwurzelt ist und reichlich Erfahrung in Minimal Music einfließen lässt. Die von eins bis fünf durchnummerierten Session-Teile loten am Anfang grundsätzlich vorsichtig aus, wohin die Reise geht. Dann entwickeln sich Improvisationslinien aus dem Moment zu modalen Stimmungen, die Intensität wird gesteigert, mal kommt es leidenschaftlich rhythmisch und perkussiv, an anderen Stellen verweben sich die meditativ arpeggierten Akkorde zu homogenen Klangmustern. Es lohnt sich, diese Scheibe zu genießen und sich in Ruhe darauf einzulassen. Dieses gelungene Debüt war nach langer gemeinsamer Konzerttätigkeit längst fällig. AKUSTIK GITARRE

Espérance d’Été is a rare example of a modern piece with the capacity to make a lasting impression on the listener. The melody itself is nothing special, but the charming chordal introduction and ornamental details in the accompaniment make all the difference. Classical Guitar

CD Tatjana Kukoc + Tilman Hübner, new music for 2 guitars, edition alsegno, Neue Musik für 2 Gitarren bedeutet für die beiden in Hamburg tätigen Künstler und Dozenten keineswegs, mögliche Erwartungshorizonte aus der so genannten E-Musik zu bedienen. Das ausschließlich in Englisch verfasste Textheft spricht zwar von „new music“, meint aber präzise: ein „cocktail of minimal meets ethno with a sprinkling of pop!“
Minimal Music scheint geradezu prädestiniert für Gitarre und das nicht erst seit Leo Brouwer. Durch indische Skalen, lettisches Liedgut, gregorianische Elemente oder Pentatonik entstehen hier Klangwirkungen, die im minimalistischen Satz eine ganz besondere Ästhetik entfalten, sowohl im Auf- und Abbau von großen Spannungsbögen wie auch im typisch endlosen Charakter einer ständigen Bewegung innerhalb eines Systems. Alle hier zu hörenden Kompositionen entstanden zwischen 2001 und 2006 hauptsächlich durch Tilman Hübner und Sebastian Sprenger. Hübner konzentriert sich auf die minimalistische Anlage unter Verwendung von „songs“ , die als Cantus Materialien bilden. Sprenger verwendet Skalen indischer Ragas und mixolydische Pentatonick und erreicht so in seinen Stücken eine Klanglichkeit von intensiver Kraft. Er steuert auch noch einen kleinen „pop song“ bei, der nach eigener Aussage eine B-Seite einer Vinylplatte aus den 50ern oder 60ern hätte sein können. Eine A-Seite wäre dann gewiss die „Hommage a Stanley Myers“ von Francis Kleynjans geworden, der in seiner ihm typischen Art Myers berühmter Cavatina huldigt. In der Mitte des Programms ist das längste Werk platziert, „Four Colours“ von Uli Götte. Vier Farben in vier Skalen entwickeln sich in patterns über Interaktionen zu einem energiereichen Höhepunkt. Tatjana Kukoc und Tilman Hübner spielen diese Musik mit großer Leidenschaft, klanglicher Vielfalt und großer dynamischer Bandbreite. Der Zuhörer, der sich fallen lassen kann, ja muss, wird in eine andere Welt entführt, die ihm neu vorkommen, seine Fantasie anregen oder ihn in einen traumhaften Zustand versetzen kann. Eine CD, die eine ganz individuelle Note verdient, was übrigens aich für das ziemlich scharfe Cover gilt! concertino

le premier disque du guitarist et compositeur Tilman Hübner. Doté d’une solide maîtrise technique, celuici joue d’une manière très „analytique“: clarté des phrasés et précision rythmique, choix juste des tempi, soin extrême de la dynamique et nette différenciation des plans sonores sont les qualités les plus marquantes de ses interprétation du Decameron Negro de Leo Brouwer (La huida de los amantes … est un bon example, en outre bien servi par une prise de son très aérée) et surtout des Cinco Piezas de Astor Piazzolla. Cette dernière œuvre, par sa concision, sa densité et sa variété d’écriture est particulièrement exigeante pour l’interprète: la version enregistrée ici est, à mon avis, une réussite. Pour le reste du disque il est consacré à des œuvres de Tilman Hübner lui-même. Leur originalité réside dans l’influence évidente du style de guitare „populaires“ traités au travers de techniques de composition classiques. Les Cahiers de la Guitare et de la Musique

verweise

ERWÄHNUNGEN
staatliche jugendmusikschule hamburg
hochschule für musik und theater hamburg
acoustic music books
haus der musik trekel
mehmet ergin
time ahead facebook / youtube
sibylle kynast
poema
new music for 2 guitars

COPYRIGHTS FOTOS
ergin & hübner – hartmut zielke
kukoč & hübner – uwe martin
kynast & hübner – paul rudolf
weitere fotos leoni marie hübner

GRAFIKDESIGN
philipp schättler & leoni marie hübner

 

kontakt

tilman hübner
aumühler weg 65 d
d – 22149 hamburg
mail: post@tilmanhuebner.de  mobil: +491705471188


Datenschutz / Impressum